Pressearchiv

Pressearchiv

Anita Tönisen neue Königin in Till-Moyland

Wie alljährlich hatte sich die Schützenfamilie des Bürgerschützenvereins Till-Moyland getroffen, um im Rahmen des Königs- und Prinzenschießens die neuen Regenten für das Jahr 2019/2020 zu ermitteln. Nachdem Pastor Joseph Samalla, Ortsvorsteher Friedhelm Haagen und der noch amtierende König Norbert Heselmann die Eröffnungsschusse getan hatten, konnte Andreas van de Meulenreek mit dem 57. Schuss den 1. Preis (Kopf), Wilhelm van de Loo mit dem 76. Schuss den 2. Preis (rechter Flügel) und Franz Müller mit dem 66. Schuss den 3. Preis (linker Flügel) erringen. Nun traten die Jungschützen an. Auch hier wurden die Preisträger ermittelt. Alissa Janßen sicherte sich mit dem 35. Schuss den 1. Preis (Kopf), der noch amtierende Prinz Tim Bergmann errang mit dem 27. Schuss den 2. Preis (rechter Flügel) und Sophia Osterkamp konnte mit dem 24. Schuss den 3. Preis (linker Flügel) erringen. Es schloss sich das Prinzenschießen an. Hier konnte sich nach spannendem Kampf mit dem 96. Schuss wiederum Alissa Janßen durchsetzen. Sie wurde Nachfolgerin von Tim Bergmann und wird nun als Prinzessin Alissa I. für ein Jahr den Jungschützen des BSV vorstehen. Bevor es zum Königsschießen kam, wurden verdiente Mitglieder geehrt. Hildegard Hoffmann ist seit nunmehr 30 Jahren Mitglied des Tambourcorps des BSV und erhielt aus den Händen des Tambourmajors Heiner Kelputt eine Dankurkunde. Weiter wurde Torsten Arntz zum Oberleutnant und Albert Jacobs zum Leutnant befördert. Johannes Verweyen und Patrick Schouten schieden nach langer Dienstzeit aus dem Vorstand aus. Ihnen wurde ob ihrer Leistungen für den BSV der Dank und besondere Anerkennung ausgesprochen. Nun kam man zum Höhepunkt des Königsschießens. Nach dem Antreten der Kompanie hieß es Königsbewerber vortreten. Ohne jedes Zögern traten in Anita Tönisen, Albert Jacobs und Fabian Braun drei Reflektanten vor. Nach spannendem Kampf konnte Anita Tönisen mit dem 91. Schuss vielumjubelt den Vogel von der Stange holen und damit die Königswürde erringen. Sie wird als Königin Anita II. mit Prinzgemahl Johann Tönisen für ein Jahr dem BSV vorstehen. Bereits am Montag, 24. Juni, werden das neue Regentenpaar wie auch die neue Prinzessin inthronisiert. Dies wird geschehen im Rahmen des Schützenfestes in der Mehrzweckhalle Till-Moyland. Zum Schützenzug tritt die große Schützenfamilie unter musikalischer Begleitung des Tambourcorps des BSV und der Freunde vom Fanfarenzug Pfalzdorf um 18.15 Uhr auf dem Schulhof an.